Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

Bausparkassen dürfen Bausparverträge nach zehn Jahren kündigen
Viele Bausparer dürfte dieses Urteil des Bundesgerichtshofs ärgern: Bausparkassen dürfen Verträge kündigen, wenn die Kunden das Darlehen über zehn Jahre nicht abgerufen haben. Viele Vertragsinhaber hatten ihre alten, gut verzinsten Verträge als Sparanlage genutzt.

mehr lesen ...
PSA-Chef sagt Jobgarantie bei Opel zu
Bei einer Übernahme von Opel durch den französischen Autobauer PSA sollen Arbeitsplätze und Standorte sicher sein. Das habe Peugeot-Chef Tavares der Bundeskanzlerin in einem Telefonat zugesagt, teilt die Bundesregierung mit.

mehr lesen ...
Bundesregierung einigt sich auf Geldwäsche-Gesetz
Die Aufdeckung der "PanamaPapers" hatte vor einem Jahr für heftigen Wirbel gesorgt. Aber: Wie kann man Geldwäsche bekämpfen? Nach langem Streit hat sich die Bundesregierung nun auf die Details für ein "Transparenzregister" geeinigt.

mehr lesen ...
Die Bundeswehr soll wachsen
In den kommenden sieben Jahren könnte die Bundeswehr deutlich größer werden. Bis 2024 sollten die Streitkräfte auf 198.000 Soldaten und 61.400 zivile Mitarbeiter wachsen. Hintergrund sind gestiegene Anforderungen, aber auch eine neue Arbeitszeitrichtlinie. Von C. Thiels.

mehr lesen ...
KMW-Chef Bode soll Steuern hinterzogen haben
Gegen den Aufsichtsratsvorsitzenden des Rüstungskonzerns KMW ist Anklage erhoben worden. Nach Informationen von NDR, WDR und SZ soll Manfred Bode Steuern hinterzogen haben - unter Mithilfe von zwei Ex-Abgeordneten der SPD. Von P. Hornung und S. Harms.

mehr lesen ...
Brüssels sehr eigenwilliger Kampf gegen Steueroasen
Die EU-Finanzminister haben sich auf das Stopfen weiterer Steuerschlupflöcher für Großkonzerne geeinigt. Bei der geplanten EU-Liste für Steueroasen gab es allerdings nur kleine Fortschritte - und einen ziemlich merkwürdigen Haken, der die Kritiker auf den Plan ruft. Von S. Schöbel.

mehr lesen ...
EU und Polen: "Beinahe wie einen Feind behandelt"
Im Streit mit der EU-Kommission über die Unabhängigkeit seines Verfassungsgerichts bleibt Polen stur: Es gebe kein Rechtsstaatlichkeitsproblem. Die EU hatte ein Prüfverfahren gegen Polen eingeleitet, die Frist ist nun abgelaufen. Von H. Jarczyk.

mehr lesen ...
Türkischer Oppositionschef fordert Freilassung von Yücel
Die türkische Opposition hat die Freilassung des "Welt"-Korrespondenten Deniz Yücel gefordert. Es schade der Demokratie und dem Ansehen der Türkei, wenn Journalisten festgesetzt werden, sagte der CHP-Chef Kilicdaroglu.

mehr lesen ...
Eineinhalb Jahre Haft für israelischen Soldaten
Vor knapp einem Jahr tötete der israelische Soldat Elor Asaria einen verletzten palästinensischen Attentäter. Nun hat ein Militärgericht ihn zu 18 Monaten Haft verurteilt. Der Fall spaltet Israel.

mehr lesen ...
Aserbaidschan: Alijew macht seine Frau zur Vizepräsidentin
Aserbaidschans Präsident Alijew hat seine Frau zu seiner Stellvertreterin ernannt. Sie wird damit die erste Vizepräsidentin der ehemaligen Sowjetrepublik - vorher gab es den Posten nicht. Kritiker sehen das Land mehr und mehr auf dem Weg hin zu einer Familiendynastie.

mehr lesen ...
Will Trump US-Handelszahlen frisieren?
Plant US-Präsident Trump mit einem Trick Unterstützer für seinen Abschottungskurs zu gewinnen? Einem Medienbericht zufolge will die US-Regierung Exporte künftig anders berechnen. Dadurch würde das Handelsdefizit größer wirken. Von Andreas Horchler.

mehr lesen ...
Vergessene Flüchtlinge in Afrika
Die Flüchtlinge auf dem afrikanischen Kontinent sind in Europa in Vergessenheit geraten. Dabei sind es so viele wie niemals zuvor: Rund 16 Millionen Menschen. Ihre Lage ist oft katastrophal. Linda Staude berichtet aus einem Lager in Tansania.

mehr lesen ...
CL: Bayer mit neuem Schwung gegen Atlético
Nach zuletzt zwei Bundesliga-Siegen in Folge will Bayer Leverkusen den Aufwärtstrend auch in der Champions League fortsetzen. Im Achtelfinale treffen die Leverkusener auf Atlético Madrid. An den Gegner hat Bayer nicht die besten Erinnerungen.

mehr lesen ...
"Böhmische Dörfer": Avast - Hightech made in Tschechien
Avast ist einer der weltweit größten Hersteller von Anti-Viren-Software - und hat seinen Hauptsitz in Prag. Was vor gut 25 Jahren als kleiner Familienbetrieb begann, ist heute ein global agierender Software-Konzern. Jürgen Osterhage hat hinter die Fassaden der Firma geschaut.

mehr lesen ...
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

mehr lesen ...
Reportagereihe: Milliarden gegen Migration
"Fluchtursachen in Afrika bekämpfen" - darüber wird momentan viel geredet. Aber wie genau soll dies geschehen? Wie steht es um die afrikanischen Staaten, die schon jetzt viele Flüchtlinge aufnehmen? Antworten gibt dieses ARD-Projekt.

mehr lesen ...



mehr lesen ...
Gegenwind für Schulz: "Ohne präzise Kenntnis"
Wirtschaft und Arbeitgeberverbände kritisieren die Reformvorschläge des designierten SPD-Kanzlerkandidaten in Sachen Agenda 2010 scharf: Sie werfen ihm Unkenntnis vor und warnen vor Gefahren für den Arbeitsmarkt. Schulz verteidigte seine Ideen.

mehr lesen ...
Kritischer Geist - neuer US-Sicherheitsberater McMaster
Der neue Nationale Sicherheitsberater des US-Präsidenten steht fest: Trump hat sich für den Generalleutnant H.R. McMaster entschieden. Der Neue gilt als unabhängiger Geist, der auch Autoritäten in Frage stellt. Von R. Büllmann.

mehr lesen ...
Sechs Monate nach Olympia: Stadien in Brasilien verfallen
2014 die Fußball-WM, vor einem halben Jahr erst die Olympischen Spiele - Brasilien hat Milliarden in seine Sportstätten investiert. Doch nun rotten viele von ihnen vor sich hin. Auch Tausende Wohnungen im olympischen Dorf stehen leer. Von Michael Stocks.

mehr lesen ...
Greenpeace: Fukushima - gefährliche Rückkehr?
Das japanische Dorf Iitate war nach der Atomkatastrophe von Fukushima geräumt worden. Nun will die Regierung die Bewohner zurückholen. Doch laut einer Greenpeace-Studie ist die Strahlung dort immer noch gefährlich - vergleichbar mit der Belastung in Tschernobyl. Von N. Bölhoff.

mehr lesen ...
UNICEF: 1,4 Millionen Kindern in Afrika droht Hungertod
Das UN-Kinderhilfswerk schlägt Alarm: Millionen Kinder in Nigeria, Sudan, Südsudan und Jemen drohen zu verhungern. Besonders schlimm ist die Lage im Bürgerkriegsland Jemen. UNICEF appellierte an die Weltgemeinschaft, zu helfen.

mehr lesen ...
USA: Bombendrohungen gegen elf jüdische Zentren
In den USA hat es erneut eine Welle von Bombendrohungen gegen jüdische Einrichtungen gegeben. Elf Gemeindezentren mussten teilweise evakuiert werden. Zudem wurden auf einem jüdischen Friedhof im Bundesstaat Missouri etwa 100 Gräber geschändet.

mehr lesen ...
So viele freie Stellen wie noch nie
Selten waren die Jobchancen für gut ausgebildete Arbeitslose so gut: Im Schlussquartal 2016 gab es in Deutschland 1,044 Millionen freie Stellen und damit so viele wie nie zuvor. Besonders stark gefragt sind derzeit Ingenieure.

mehr lesen ...
Der Trend geht zum Carsharing
Carsharing wird unter Deutschen immer beliebter - 1,7 Millionen Bundesbürger waren zuletzt bei den Anbietern registriert. Das Angebot soll Umwelt und Verkehr entlasten. Doch manche Fachleute schätzen es im Gegenteil als kontraproduktiv ein.

mehr lesen ...